Aufbau-Training

Voraussetzung für das Aufbautraining sind die Grundschläge in ihrer Grobform und die Fähigkeit, mit einem Spielpartner den Ball von GL zu GL im Spiel zu halten.

Aus Kindern werden Jugendliche und Tennis kann jetzt an Bedeutung gewinnen. Die tennisspezifische Ausbildung erreicht nun ein höheres Niveau, die Tennistechnik der Grobform aller Grundschläge wird nun verfeinert (treffpunkt- und zielflächenorientiert).

Es wird technisch-taktisch gelernt u. die erste Stabilisierungsphase beginnt. Das athletische Training erfolgt parallel dazu. Hier fangen die zwei Wege der Tennisentwicklung an –

1.  weiter intelligentes Erlernen des geliebten Hobbys „Tennis“ oder
2. etwas leistungs- und wettkampforientiertes

Die Kinder werden daher mental auch auf Wettkampfsituationen eingestimmt, erste Turniere im Verbandsgebiet werden gespielt.

Um die nächste Stufe:

„Intensiv-Training“

erreichen zu können, sollen einige Kriterien besprochen und erfüllt werden:

1.  Erfolgreich Tennis spielen
2. Lernwilligkeit/Strebsamkeit
3. Tennis und Schule an Nr. 1

Denn mehr Umfang heißt auch, auf andere Dinge verzichten können!